Soziale Politik & Demokratie Nr. 385

Die Soziale Politik und Demokratie ist am 7. November 2017 erschienen

 AUS DEM INHALT:

Die neue Regierung – und ihre „neue Agenda“: Weiter so mit der Kaputtsparpolitik. Neue Offensive für Arbeitsplatzvernichtung und Lohnkostensenkung
 Die Kollegen brauchen die gewerkschaftliche Organisierung ihres Kampfes gegen Tarifflucht, für mehr Personal, für die Verteidigung ihrer Arbeitsplätze und der Produktion.

„SPD ERNEUERN“? Eine Diskussion in der SPD 

BERLIN: Schulprivatisierung unter Rot-Rot-Grün

PREKÄRE BESCHÄFTIGTE im Kampf für TVöD

AKI DER GEW HESSEN: Französisch-deutsche Diskussion „Angriffe auf das Arbeitsrecht und die öffentliche Schule“

SPANIEN: Die Regierung der Monarchie gegen die Völker des spanischen Staates!

VENEZUELA: Nach den Regionalwahlen

 

Ankündigung:

DIE BRIEFE DER IAV, Nr. 2, sind erschienen mit Beiträgen und Interviews von engagierten KollegInnen der Arbeiter– und antiimperialistischen Bewegung, Kämpfer für Arbeitnehmer– und demokratische Rechte in Vorbereitung der 9. Offenen Weltkonferenz. (OWK). Die Briefe der IAV sind über die Redaktion zu beziehen.

Bisher keine Kommentare.

Hinterlasse eine Antwort