Soziale Politik & Demokratie Nr. 375

Die Soziale Politik und Demokratie ist am 13. April erschienen

AUS DEM INHALT:

GROßE KOALITION plant mit 14 GG-Änderungen eine Privatisierungsorgie  

BERLIN: DER ROT-ROT-GRÜNE SENAT verantwortet als Arbeitgeber das Verbot von Streik gegen die Ausgründung und für Rückführung in den TVöD

Was tut Martin Schulz, der sich als SPD-Kanzlerkandidat auf eine Politik für „soziale Gerechtigkeit“ gegen die „Fehler und Ungerechtigkeit der Agenda 2010“ verpflichtet hat?

  • Kampf für Wiederherstellung der Tarifbindung
  • Der 5. Armutsbericht der Bundesregierung
  • GIPFEL VON ROM: Im Zeichen des Zerfalls der EU
  • GRIECHENLAND: Mobilisierung gegen die „Sparpolitik“
  • ZUR DISKUSSION:  Streikrecht bei Ausgründungen und Rückführungen
  • ZUM TARIFABSCHLUSS BODENVERKEHR

Beilage zu dieser Nummer: Briefe der IAV, Nr. 1: 442 Unterzeichner aus 46 Ländern für den Aufruf zur Offenen Weltkonferenz gegen Krieg und Ausbeutung, 5. bis 8. Oktober 2017 in Algier;siehe auch

www.iavinfo.de

 

 

Bisher keine Kommentare.

Hinterlasse eine Antwort