Archiv | Nicht kategorisiert RSS feed for this section

Für den vereinten Kampf für die soziale Einheit

Zu den Wahlen in Thüringen, Sachsen und Brandenburg -  30 Jahre nach dem Sturz der Berliner Mauer Nach Brandenburg und Sachsen ist die Thüringer Wahl am 27.10. zum gnadenlosesten Ausdruck geworden für die soziale und politische Ablehnung und Wut gegen die Parteien der Großen Koalition, die Hauptparteien der Agenda-Politik, gegen die Politik der Zerstörung der [...]

Weiter lesen...

Soziale Politik & Demokratie Nr. 421

Die Soziale Politik und Demokratie ist am 9. November 2019 erschienen   AUS DEM INHALT: 30 Jahre nach dem Sturz der Berliner Mauer Wahlen in Brandenburg, Sachsen und Thüringen:  Im Osten wächst die Ablehnung des politischen Systems der etablierten Agenda-Parteien und der kapitalistischen Marktwirtschaft WIE KÄMPFEN GEGEN MIETENWAHNSINN UND WOHNUNGSNOT? Mietendeckel, -Mietsenkung Miethaie enteignen MEHR [...]

Weiter lesen...

30 Jahre Einheit Deutschland: „Die Ungleichheit nimmt zu“

titelten viele Berichte, die zeitgleich zu den offiziellen Feiern zum angeblichen 30. Jahrestag der Einheit Deutschlands am 3. Oktober 2019 erschienen. (Der wirkliche Jahrestag ist natürlich der Sturz der Mauer am 9. November). Die Frage ist, wann dieser „tiefe Graben“ der Ungleichheit „die Fundamente der Demokratie erodieren“ lässt, kommentiert die SZ vom 8. Oktober.

Weiter lesen...

Soziale Politik & Demokratie Nr. 420

Die Soziale Politik und Demokratie ist am 20. Oktober 2019 erschienen   AUS DEM INHALT:  9. Oktober 1989: Demonstration der 70.000 in Leipzig : „Wir sind das Volk!“ – Signal für den Beginn des revolutionären Volksaufstandes SED-Regime und Mauer stürzen: „Wir sind ein Volk – gleiche Errungenschaften“ 30 Jahre deutsche Einheit: „Die Ungleichheit nimmt zu“ [...]

Weiter lesen...

Panik … und Widerstand

Die weltweite Produktionskrise, die Entwicklung der Bedingungen für einen erneuten Zusammenbruch des Finanzsystems und der unaufhaltsame Vormarsch einer Weltwirtschaftskrise, die sich in Deutschland und in Europa in der Rezession Ausdruck verschafft, löst Panik aus unter den Entscheidungsträgern des Finanzkapitals und in der Politik. Noch EZB-Präsident Draghi dreht, entgegen allen Mahnungen, weiter an der Schraube der [...]

Weiter lesen...

Soziale Politik & Demokratie Nr. 419

Die Soziale Politik und Demokratie ist am 20. September 2019 erschienen   AUS DEM INHALT: Im Namen der „Klimawende“,., „Digitalisierung“ etc.: Kassensturz für Rekordsubventionen an das Kapital. Arbeitnehmer und Jugend sollen zahlen mit • Preissteigerungen u.a für die CO2 – Bepreisung … • Kein Geld für Krankenhäuser, Bildung, Wohnungen, … Damit nähren sie eine soziale [...]

Weiter lesen...

Zu den Landtagswahlen in Brandenburg und Sachsen: Unter der politischen Revolte durch die AfD: Das Grollen der sozialen Revolte gegen die zerstörerische Agenda-Politik

Unter der politischen Revolte…. Der massive Griff im Wesentlichen der Wahlverweigerer nach der AfD hat den Charakter einer politischen Revolte gegen das politische System der „etablierten“ Agenda-Parteien, besonders gegen deren Hauptparteien in der Großen Koalition. Diese Revolte demontiert mit den beiden Landesregierungen zwei der verbliebenen Stützpunkte von Merkels Großer Koalition. Sie ruiniert restlos die politischen [...]

Weiter lesen...

Soziale Politik & Demokratie Nr. 418

Die Soziale Politik und Demokratie ist am 6. September 2019 erschienen   AUS DEM INHALT: Schluss mit der GroKo! Schluss mit der Agenda Politik! Landtagswahlen in Brandenburg und Sachsen: Politische Revolte gegen Agenda-Politik stürzt die Agenda-Parteien SPD und CDU in historische Niederlage Vor dem ver.di Bundeskongress am 22. – 28. 9. in Leipzig: Für die [...]

Weiter lesen...

Die Aufgabe der Gewerkschaften

Aus Furcht vor dem wirtschaftlichen Absturz fordern die Unternehmensverbände von der Großen Koalition immer neue Milliarden für die Verteidigung ihres Profits und stellen dafür auch die Schuldenbremse in Frage. Seinerseits fordert Michael Hüther, Direktor des Instituts der deutschen Wirtschaft, 450 Milliarden, um in zehn Jahren den Investitionsstau abzubauen. Dafür sollte die Schuldenbremse aufgehoben und Kredite [...]

Weiter lesen...

Soziale Politik & Demokratie Nr. 417

Die Soziale Politik und Demokratie ist am 21. August 2019 erschienen   AUS DEM INHALT: Die Antwort der Großen Koalition auf die drohende Rezession: Verschärfung der Kaputtsparpolitik gegen Kommunen, Krankenhäuser, Schulen… Milliardenschwere Subventionen des Staates für Industrie und Banken. Vor welchen Aufgaben stehen die Gewerkschaften?   VOR DER LANDTAGSWAHL IN SACHSEN: Nein zur verhassten Agenda-Politik [...]

Weiter lesen...